Montag, 18. März 2013

Nana

Letzte Woche gab es in sternTV eine für mich sehr berührende Reportage über Nana, die von ihrer Mutter fotografiert wird - und ihre Mutter fotografiert immer noch andere Mädchen und Frauen. Nana stirbt an Krebs, gibt uns aber Wichtiges mit: Humor ist wichtig und zu sich selbst zu stehen. Sie lässt sich ohne Haar fotografieren und sieht so hübsch aus. 
Ich habe während der ganzen Zeit auch immer wieder Fotos von mir gemacht, allerdings allein und eher darum, weil ich die innere Veränderung die ich durchmachte auch mit der äußeren für mich dokumentieren wollte. 
Nanas Facebookseite findet ihr hier Nana Sixx [RS] und den Film http://www.stern.de/tv/nanas-vermaechtnis-wunderschoen-trotz-krankheit-1985424.html

Kommentare:

  1. WOW! Guter Blog! Ich weiß wovon du schreibst .. Ich kenne es selbst. Ich hatte nicht nur 1x Krebs .. sondern 3x .. Als Kind erkrankte ich. Jetzt bin ich Volljährig - Erwachsen und doch nicht gesund ..

    Wenn du magst kannst du ja mal vorbei schauen, ich schreibe auch einen Blog :



    http://ploetzlichhalbwaise.blogspot.de/

    Herzlichst Hoppelchen ♥

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deinen Kommentar und alles alles Liebe - ich geh gleich mal zu Dir lesen :D

    AntwortenLöschen