Donnerstag, 5. Mai 2022

Mein Katzenleben

 Dieses Buch ist eine Herzensangelegenheit für mich. Schon, weil ich oft Mails bekommen habe, ob "Mein Krebs heißt Leben" weitergeht oder ob ich nicht mal meine Katzen-Posts zusammenfassen kann oder auch einfach nur, wie es mir inzwischen geht.

Ich bin gesund.
Ich habe eine gute Arbeit, eigentlich zwei, die mir sehr viel Freude bereiten.
Ich habe dennoch genug Zeit, Zeit zu leben - das kam in den letzten Jahren wirklich viel zu kurz und ohne die Pandemie und die daraus resultierende Covid-Klarheit hätte ich vielleicht Vieles nicht geändert obwohl ich es mir nach Stefs Tod vornahm.
Das Buch jetzt zu veröffentlichen ist mein i-Tüpfelchen, mein Zusatzglück und ich bin sehr dankbar dafür. Ein eigenes Buch in Händen zu halten ist ein unbeschreibliches Gefühl und dass ich das jetzt bereits das zweite Mal in meinem Leben erleben darf ist einfach unglaublich.
Natürlich freue ich mich, wenn es gelesen wird. Ich verstehe aber auch, wenn Dir der Cat Content zuviel ist. Auch mit dem Tod möchte nicht jeder konfrontiert werden.
Es sind aber zwei Themen, die mich bewegen, deshalb geht es in meinem Buch darum.
Es ist als eBook (4.99 EUR) und Taschenbuch (9.99EUR) erhältlich und kann sowohl bei Deinem lokalen Buchhändler bestellt werden als auch bei mir direkt (10 EUR inkl Porto,
ich übernehme also bis auf 1 Cent das Porto und die Verpackungskosten für Dich 😀).
Der Taschenbuchversand über mich dauert derzeit ein wenig, da ich bereits einen Großteil verschickt und eine neue korrigierte Version bestellt habe, die übernächste Woche dann wohl kommen wird.
Ab Mitte Mai kann ich dann täglich versenden und es wird ganz schnell gehen.
Bezahlung ist per PayPal oder Überweisung möglich.
Wenn ich genügend Exemplare verkaufe, wird Feliz Animal übrigens regelmäßig unterstützt werden.
Schreib mir gern an jess@meinkrebsheisstleben.de 




Mittwoch, 27. April 2022

Mein Katzenleben

 Lange war´s still, aber ich habe die Zeit genutzt und mein zweites Buch fertiggeschrieben. Nach "Mein Krebs heisst Leben" folgt nun genau elf Jahre später "Mein Katzenleben".

Ich habe mir viele Gedanken um den Tod gemacht. Gleichzeitig tobt zuhause das Leben - fünf Kater sind einfach nur lustig und bereichern jeden Tag. Dennoch ist es ein Buch, das nicht nur Katzenfreunde und -freundinnen lesen können. Es ist ein Büchlein über die Liebe zum Leben und das Wissen, dass fast immer alles gut werden kann.

Wer meine Katzen und mich begleiten möchte, kann dies bald tun. eBook und Taschenbuch werden in den kommenden Tagen ausgeliefert.

Wir freuen uns auf Euch!


 

Dienstag, 25. Januar 2022

Buchtipp: RÜCKBLENDE von Catherine Hall

Zwei Leben, zwei verschiedene Zeiten: Catherine Hall schreibt in ihrem Buch RÜCKBLENDE einerseits Eilzabeths Tagebuch aus 1914/15 und andererseits Jo´s Brief an Suze. 

Die Wechsel sind spannend und ließen mich immer weiterlesen, weil ich sonst hätte vorblättern wollen, um den jeweiligen Teil weiterzulesen. Allerdings hätte mir ja dann wieder die andere Zeit gefehlt, darum habe ich dieses Buch binnen weniger Tage verschlungen.

Elizabeth arbeitet im Brightoner Royal Pavilion, zu dieser Zeit Lazarett für indische Soldaten. Sie ist mit Robert verlobt und muss immer wieder Grenzen erleben, da bestimmte Dinge einfach nicht „schicklich“ sind. 

Jo kehrt aus Afghanistan nach Brighton zurück und erzählt in ihren Briefen an Suze, wie sie das Leben als Kriegsfotografin dort empfunden hat. Parallelen zu Elizabeth und gleichzeitig ab und an das Gefühl, die Menschheit sei „weiter“ – und dann doch wieder Einschränkungen, die einem die Gesellschaft auferlegt.

Es ist ein Buch mit vielen Geschichten, Lebensgeschichten, und die Menschen sind so wundervoll beschrieben, dass man sie meist ins Herz schließt. Ich musste weinen, an zwei Stellen, und berührend ist auch, wie Jo versucht, sich wiederzufinden, nachdem sie Schlimmes in Afghanistan erlebt hat. Dass Elizabeth auf etwas verzichtet und hoffentlich doch glücklich wird, ist auch eine Sache, über die ich lange nachdenken musste. Doch es ist keinesfalls ein bedrückendes Buch. 

Auch habe ich viele Orte in Brighton und Hove wiedererkannt. 

Wie man noch dazu das Leben in Afghanistan so anschaulich erzählen kann und die Fotos der Kriegsfotografin beschreibt, macht das ganze Werk zu einer Collage, einem Bild mit vielen Bildern darin.

Es ist ein Buch, das ich unbedingt in gebundener Form haben wollte. Ein Lebensbuch, eines, in das man immer wieder schauen mag. Du bekommst es aber auch als eBook beim Verlag Krug und Schadenberg und anderen Onlineportalen.